nageln


nageln
na̲·geln; nagelte, hat genagelt; [Vt] 1 etwas irgendwohin nageln etwas mit Nägeln irgendwo befestigen: ein Brett vor ein Fenster nageln
2 etwas nageln etwas mit Nägeln schließen oder (wieder) zu einem Ganzen machen <eine Kiste, einen Sarg aus Brettern nageln; einen Knochen(bruch), ein Bein nageln>
3 etwas nageln in etwas Nägel hineinschlagen <genagelte Schuhe>
|| NB: meist im Partizip Perfekt

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.